Die Welt der Schloss-Schule...

Quelle: www.pixabay.com Die Welt der Schloss-Schule...

Anlässlich des 44-jährigen Bestehens der Schloss-Schule-Neuhof möchte das Schulteam mit allen Schülerinnen und Schülern sowie ihren Eltern und Verwandten ein Schulfest feiern.

 

Wir laden bereits jetzt alle herzlich ein, am

 

Samstag, 24. Juni 2017, 

 

den Weg zum ehemaligen Wasserschloss zu finden.

Details folgen. ...

Telefonnummer der Betreuung: 06655-916 948 28

Liebe Eltern,

 

ab sofort können Sie die Betreuung der Schloss-Schule-Neuhof direkt telefonisch erreichen.

 

Montag, Mittwoch und Donnerstag:

11.50 Uhr - 16.00 Uhr

 

Dienstag und Freitag:

11.50 Uhr - 13.15 Uhr

Happy 2017

 

 

Das Team der Schloss-Schule-Neuhof wünscht ein frohes neues Jahr 2017.

Vor allem sollen Gesundheit und Glück Ihre Begleiter in den kommenden Monaten sein.

Schloss-Schul-Team beim Mini-Marathon 2016 erfolgreich

Am Sonntag (11.09.) war es soweit:

Viele Schülerinnen und Schüler nahmen am Mini-Marathon in Fulda teil und zeigten viel Spaß beim Laufen rund ums Auestadion.

Wie immer wurden sie spitzenmäßig betreut von Birgit Krack, Michele Rumpf und Kirstin Müller (v.l.)

 

Die Sonne strahlte mit den motivierten Jungen und Mädchen um die Wette. Es war wieder eine gelungene Veranstaltung.

DANKE... dass sie viele Schülerinnen und Schüler dabei waren!

LESEN  IST WIE ATMEN

5 Jahre Lesewettbewerb an der  Schloss- Schule, Grundschule in Neuhof

 

Seit dem  23. 4.16, dem Welttag des Buches, ist es wieder soweit: Die Lesewochen an der Schloss- Schule in Neuhof haben begonnen und eine ganz besondere Atmosphäre  ist zu spüren. „Lesen ist wie Atmen“,  so umschreibt der Schriftsteller Alberto Manguel  die Wichtigkeit der Leseerfahrung. Und auch in der Schloss- Schule rückt das Lesen  unausweichlich in den Mittelpunkt des Schulalltags. Die Schloss-Schulkinder wählen Bücher aus, fassen Inhalte zusammen und bereichern den Deutschunterricht durch gut vorbereitete Lesebeiträge. Jeden Tag erleben sie Literatur aufs Neue.

 

Das ist wohl das Einzigartige am  Lesewettbewerb dieser  Grundschule. Lange noch bevor das Finale stattfindet, ist  jedes Kind eingebunden, steht einmal im Mittelpunkt seiner Klasse und präsentiert sein Lieblingsbuch.  „Lesen ist wie Atmen“-  und  an dieser Schule, so kann man wohl augenzwinkernd hinzufügen, wird fast so viel gelesen wie geatmet- zumindest während der Lesewochen.

 

Nicht nur das: Anhand  besprochener Kriterien sind es an dieser Schule die Kinder, die entscheiden,  welches Schloss- Schulkind schließlich im Finale nun vor einer „Erwachsenen- Jury“ (diesmal  bestehend aus ehemaligen Kolleginnen, der Vorsitzenden des Schulelternbeirats und einer  Mama der Schulbücherei ) die eigene Klasse vertreten wird. Und immer wieder ist es erstaunlich, wie diszipliniert  sich die  Kinder als Zuhörer auch im Finale erweisen, wie sie alle Lesebeiträge genießen, um dann  doch bei der Siegerehrung  dem  Vertreter/der Vertreterin  der  eigenen Klasse  fest die Daumen zu drücken.

 

Das große Finale des  Wettbewerbs  fand  in diesem  Jahr am 3. Juni statt. Nicht nur die Leser, sondern besonders auch die jungen Musiker der Schloss- Schule haben dazu beigetragen, dass jedes Jahrgangsfinale ein Highlight und die Siegerehrung  ein würdevoller  Höhepunkt  und Abschluss der  Lesewochen bildeten. Informatives  über die   1936 geborenen  Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger,  der die diesjährigen Lesewochen gewidmet wurden, erfuhren die jungen wie auch älteren Zuhörer durch Kurzreferate der Klasse 4b, die auch schon im Vorfeld eine kleine Ausstellung gestalteten. 

 

Als jahrgangbeste  Leser wurden in diesem  Jahr  Nisa Hasdemir (Klasse 1b), Sarah Hübler (2b), Ronja Enders (3b) und Stella Burgart (4a) ermittelt. Den jeweils  zweiten Platz teilten sich Leni Hillenbrand (1a) und Leander Fedder (1c), Philip Borgers ( 2a) und Leya Klitsch (2c), Eva-Maria Kreß (3a) und Benedikt Moser (3c) sowie Vanessa  Utsch(4b) und Anne Leinweber (4c).

 

Schlussendlich  bewahrheitet sich  wieder das zur Siegerehrung  von der  Klasse 3c dargebotene Lied „Alle Kinder lernen lesen“.  An der Schloss- Schule lernen es nicht nur alle Schüler   -  sie tun es auch.  

Ein Dankeschön an alle, die zum Gelingen der  Lesewochen  und  des krönenden Finales  beigetragen haben.

 

(Text: Barbara Schlichte - weitere Fotos gibt es in der Bildergalerie unten)

Die Schloss-Schule-Neuhof stellt sich vor...

Als moderne Schule in Neuhof bieten wir unseren Schülerinnen

und Schülern differenzierte Unterrichtsformen, um deren individuellen Lernbedürfnissen gerecht zu werden sowie Teamgeist und soziale Verantwortung ausbilden zu können.

mehr

Mehr als Mathe und Deutsch...

Das Schule neben dem Lernpensum auch Spaß macht, vermitteln wir unseren Schülerinnen und Schülern in allen Haupt- und Nebenfächern.

mehr

Pädagogische Mittagsbetreuung

Die Schloss-Schule-Neuhof bietet ihren Schülerinnen und Schülern an drei Tagen in der Woche eine Ganztagsbetreuung. Neben der Hausaufgabenerledigung können die Mädchen und Jungen aus einem bunten Angebot an AG's das Passende auswählen.

mehr

 

Vorklassenkonzept

 

Schulpflichtige Kinder, die vom Schulbesuch zurückgestellt sind, werden zur Förderung ihrer Entwicklung in die Vorklasse aufgenommen.

 

mehr

Aktuelles

Das Team der Vorklassen der Schloss-Schule-Neuhof informiert HIER über ihr Konzept.

Das "Rollerkids-Mobil" besuchte die Schloss-Schule und zeigte den Kindern, wie man sicher auf einem Roller unterwegs ist. Auf einem spannenden Parcours auf dem Schulhof konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Fahrkünste testen.

 

Text und Bilder gibt es hier...